Logo Hofmann Eis
www.hofmann-freudental.de»Wir über uns»Die Firma
Startseite
Aktuelles
Hof-Fest
Öffnungszeiten
Wir über uns
Bildergalerie
Unsere Eisspezialitäten
Presse
RadServiceStation
Unsere Partner
Kontakt
Impressum
 

Die Firma


Wenke und Frank sagen ein fröhliches Grüß Gott, Hallo, Moin Moin.......

Bei uns auf dem Bauernhof in Freudental treffen sich Nord und Süd, Ost und West.
Jung und Alt genießen unser hausgemachtes Eis. Aus frisch gemolkener Milch wird
direkt hier auf dem Hof unser leckeres Eis hergestellt. Ohne künstliche Aromen
schmecken Sie bei unserem Eis die Natur pur. Unser Fruchteis ist ein reines
Fruchtsorbet. Nur gesunde Früchte. Also keine Angst bei Laktoseintoleranz.
Erleben Sie die Landwirtschaft hautnah und beobachten Sie die Kühe, wie sie
genüsslich und in Ruhe ihr Futter fressen und dabei viel frische Milch produzieren.

Schauen Sie einfach mal vorbei, schlecken Sie ein Eis. Fühlen, spüren, schmecken
Sie die Natur und das Landleben.

Auf Ihren Besuch freuen sich Wenke und Frank Hofmann

Unser kleines 1 mal 1 der Kühe:

Unsere Kühe sind Holsteiner Kühe, man nennt sie Schwarz-Bunte. Wenn ein
Kälbchen geboren ist, bleibt es etwas bei der Mutter, danach kommt es in
ein so gennantes Kälberiglu. Wir nennen es unsere Babystation. Nach ungefähr
6 bis 8 Wochenkommen sie immer zusammen in das große weiße Kälberiglu so
zusagen unseren Kindergarten. Nach weiteren 2 Monaten dürfen sie nach vorne
in den Stall. Wir nennen es die Schule. Sie heißen jetzt Rinder nicht mehr
Kalb. Mit 14 bis 16 Monaten werden sie künstlich besamt. Wenn das erfolgreich
war, dürfen sie raus zu den Kühen auf den Laufhof.

Wann ist denn nun eine Kuh eine Kuh?????????

Eine Kuh ist eine Kuh, wenn sie ein Kälbchen bekommen hat. Nur dann gibt eine
Kuh Milch und sie kann gemolken werden. Unsere Kühe tragen Halsbänder mit
einem Sender dran. An der Kraftfutterstation bekommt so jede Kuh vom Computer
genau die Menge an Kraftfutter zugeteilt, die sie benötigt. Unsere Kühe bekom-
men Heu, Kraftfutter, Grassilage und Maissilage. Im Herbst bekommen sie auch
Zuckerrübenschnitzel.

Warum riecht die Grassilage so sauer????????

Das Gras wird gemäht, zusammmengeharkt und eingefahren, anschließend mit
dem Traktor platt gewalzt. Dadurch wird es zusammengepresst damit die Luft
dazwischen entweichen kann.Die Milchsäurebalkterien im Gras sorgen dafür,
dass die Silage haltbar gemacht wird. Durch die natürlichen Bakterien entsteht
der natürliche saure Geruch.




 © 2017 Hofmann´s Eis vom Bauernhof - letzte Aktualisierung 15.10.2017